Zähne knirschen? Kiefergelenksbeschwerden? Unangenehme Schmerzen?

Therapie einer Craniomandibulären Dysfunktion

Craniomandibuläre Dysfunktionen machen vielen Patienten das Leben schwer – eine ganzheitliche Therapie schafft Linderung !

 

In meiner Praxis biete ich eine umfassende und ganzheitlich orientierte Therapie bei Kiefergelenksstörungen, nächtlichem Zähne knirschen und schmerzhaften Verspannungen im Bereich der Kaumuskulatur an.

Gern können Sie sich dazu von mir persönlich beraten lassen.

 
Als craniomandibuläre Dysfunktion (CMD)  werden alle funktionellen, organischen und psychischen Störungen im Bereich des Kiefergelenks und des Kaumuskelapparates bezeichnet. Zähne
 
Symptome einer craniomandibulären Dysfunktion sind nicht immer eindeutig und werden oft verkannt…
 
 
-
nächtliches Zähne knirschen / Pressen
 
-
„Knacken“ oder Bewegungsblockaden bei der Mundöffnung oder beim Kauen
 
-
Schmerzen im Kieferbereich und im gesamten Kopf- und Halsbereich
 
-
sekundäre Spannungskopfschmerzen
 
-
sekundäre Hals-, Nacken- und  Rückenschmerzen
 

Durch die fachliche Spezialisierung auf funktionelle Störungen des Kopf- Hals- Kiefersystems biete ich eine ganzheitliche Behandlung an, die Schmerzen lindern und funktionelle Prozesse verbessern soll. Dabei ist mir individuelles, patientenorientiertes Arbeiten und interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Physiotherapie und Kieferorthopädie sehr wichtig. Im Rahmen meiner Arbeit wende ich Techniken aus folgenden Weiterqualifikationen an:

 
Craniosacrale Osteopathie

„Manuelle Stimmtherapie“ nach G.Münch
„Neurofunktionstherapie“ nach E.Rogge
„orofaciale Regulationstherapie “ nach Dr. J.Brondo

 
Bei vorhandenen Symptomen können Zahnärzte und Kieferorthopäden Verordnungen für logopädische Therapie ausstellen.
 
Eine Behandlung auf Privatzahlerbasis ist ebenfalls möglich.